Über mich

Mein Name ist Antje Lepschy.

Antje Lepschy
Ich bin am 06.06.1968 in Stuttgart Bad Cannstatt geboren, in Wendlingen aufgewachsen und wohne seit 1986 in Oberboihingen. Seit 1995 bin ich verheiratet und seit 1997 Mutter einer Tochter. Ursprünglich habe ich eine Ausbildung zur Apothekenhelferin gemacht und wollte eine weitere Ausbildung zur PTA anschließen, was damals aber leider nicht möglich war. Ich kehrte der Apotheke den Rücken und arbeitete daraufhin in verschiedenen Betrieben als Bürogehilfin und absolvierte auf der Abendschule die Ausbildung zur Bürokauffrau. Jahrelang war ich in diesem Bereich in verschiedenen Branchen tätig, arbeitete gerne und viel aber es fehlte etwas.

Ich begann, mich auf den Weg zu machen und beendete mehrere Ausbildungen in diversen asiatischen Heilkünsten, sammelte Erfahrungen in der Durchführung von Familienaufstellungen und fing dann die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie auf einer Abendschule an, die ich im Juni 2012 erfolgreich beendete. In dieser Ausbildungsphase kam ich in Kontakt mit meinem Hypnoseausbilder, der schon langjährig in eigener Praxis tätig war und Ausbildungsseminare in Hypnose anbot. Meine Neugier war geweckt und ich begann eine 80- stündige Grundausbildung zum Hypnosetherapeuten und schloss anschließend eine 80-stündige Masterausbildung an. Da ich die verschiedenen Techniken als Therapeut und Klient erleben durfte, war es mir möglich, mein eigenes „Päckchen“ (diverse Ängste, negative Verhaltensmuster und Glaubenssätze, Selbstwertprobleme u.a.) zu bearbeiten und ich war absolut begeistert über die relativ einfache und vor allem sehr schnelle und effektive Lösungsarbeit in Trance.

Das hat mich dazu bewogen, den Menschen mein Wissen mit Leidenschaft und absoluter Überzeugung weiterzugeben, damit jeder, der die Chance nutzen möchte, die Möglichkeit zur Weiterentwicklung und Heilung erfahren darf. Seit September 2012 bin ich selbständig als Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Schwerpunkt klinische Hypnosetherapie in einer kleinen Praxis tätig.

2016 absolvierte ich eine mehrtätgige Fachausbildung zum Paartherapeuten.

2018 stieß ich bei meiner eigenen Weiterentwicklung "zufällig" auf die ThetaHealing® Technnik von Vianna Stibal, von der ich genau so begeistert bin, wie von der Arbeit mit Hypnose. Negative Glaubenssätze werden aufgespürt und im Unterbewusstsein umgewandelt. Deshalb beschloss ich, an mehreren Kursen teilzunehmen, und sie dann sofort in meiner Praxis anzuwenden. Es folgten weitere ThetaHealing® Seminare, 2019 ein dreiwöchiger Kurs, der intuitives Körpersehen beinhaltete. 2020 absolvierte ich im August in der Schweiz eine von Vianna Stibal durchgeführte Lehrerausbildung, um die ThetaHealing® Technik an möglichst viele Menschen weitergeben zu können.